Diese Bücher lese ich gern und kann sie wärmstens weiter empfehlen.

  • Adventsgestöber

    Weihnachtsanthologie 2011

    Nikomäuse

  • Aufgeblüht

    Frühlingsanthologie 2012

    Ei, Ei, Ei ...

  • Paula von Isabel Allende

    Isabel Allende ist meine Lieblingsschriftstellerin

  • Die Verwandlung von Franz Kafka

    Klassiker, der sich zu lesen lohnt.

  • Sherlock Holmes von Arthur Connan Doyle

    Wunderbar altmodische Sprache, die sich aber bestens liest.

  • Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer von Mark Twain

    Wer kennt sie nicht, diese Geschichte. Ob als Buch oder Film - immer wieder erfrischend.

  • Mein Sommer in einem Garten von Charles Dudley Warner

    Poesie pur

  • Die Schatzinsel von Robert Louis Balfour Stevenson

    Abenteuer

  • Cider mit Rosie von Laurie Lee

    Eine der schönsten Kindheitserinnerungen in der Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts.

  • Verblendung von Stieg Larsson

    Erster Band der Trilogie

  • Verdammnis von Stieg Larsson

    Zweiter Band der Trilogie

  • Vergebung von Stieg Larsson

    Dritter Band der Trilogie

  • Für immer vielleicht von Cecilia Ahern

    Ein Roman aus Briefchen, Zettelchen, E-Mails und Notizen. Fand ich herrlich, da ich selbst viel auf Zettel notiere und diese aufhebe.

  • Die Burg der Abenteuer von Enid Blyton

    Mein erstes Jugendbuch von Enid Blyton. Danach verschlang ich all ihre Bücher.

  • Eine Stadt geht über Land von Hans-Joachim Gelberg

    Weinheimer Bildergeschichten. Immer wieder schön.

  • Märchen aus 1001 Nacht

    Eine Sammlung morgenländischer Erzählungen.

  • Robinson Crusoe von Daniel Defoe

    Finde ich bis heute eine spannende und faszinierende Geschichte.

  • Oliver Twist von Charles Dickens

    Mehrfach verfilmter Gesellschaftsroman. Das Buch zu lesen lohnt sich aber alleweil.